Forumbeiträge

SWT-SPORTS
26. Juli 2018
In Meet & Greet
http://enduroboxer.swt-sports.de/index.php/bmw-enduroboxer-treffen/ Das EnduroBoxer Treffen findet auf dem Motorsportgelände des MMC Schweinfurt an der  „Schwarzen Pfütze“ statt.  Das Gelände bietet für jeden etwas, ob blutiger Anfänger oder professioneller Rider. Wer also Lust und Zeit hat, kann hier sein Dickschiff artgerecht bewegen. Gruß Manuel
EnduroBoxer Treffen 2018 content media
1
0
23
SWT-SPORTS
22. Okt. 2017
In Meet & Greet
Die Baja Deutschland ist eine klassische Roadbook – Rallye in einem abgesichertem Terrain. Direkt unterhalb von Leipzig ist sie für Jeden von uns leicht zu erreiche. Das Event geht über vier Tage und, davon zwei Wochenendtagen. Somit beansprucht die Baja Deutschland auch nicht all zu viele Urlaubstage. Das Startgeld ist mit 400 Euro nicht übertrieben. Der Fahrerische Anspruch richtet sich leider nach dem Wetter. Bei Trockenheit wird die Baja Deutschland schnell und vergleichbar einfach. In diesem Jahr war es sehr nass, teilweise bodenlos und deshalb recht schwierig. Dennoch würde ich behaupten, dass sie für jeden was bietet. Denn hier kommt es nicht so sehr auf die Geschwindikeit an, sonderen auf eine sichere Navigation. Wer nicht Navigieren kann, der kann das dort lernen. Und außer dem Roadbook ist als zusätzliches Equipment nicht viel nötig. Die Kilometer kann man zur Not auch mit dem Tacho der GS überwachen. Natürlich tut man sich viel leichter, wenn man einen Tripmaster wie RNS, Sixo oder Touratech fährt. Wer Interesse an der Baja Deutschland hat, der kann sich ja gerne mit mir in Verbindung setzten. Außerdem wäre es denkbar ein spezielles GS-Baja Training anzubieten. Hier mein Bericht über die BAJA DEUTSCHLAND mit dem BMW Motorrad Team und SWT-SPORTS
Baja Deuschland 2017 mit der BMW Motorrad GS content media
3
1
69
SWT-SPORTS
01. Okt. 2017
In Reparaturen und Umbauten
Bilder Rumänien Reparaturen und Umbauten heißt die diese Unterkategorie im Forum, und da hier alles noch so frisch und unbenutzt ist, nutze ich meine Möglichkeit !!!! Der erste Eintrag gehört mir ;-) Die leichte Sportenduro auf BMW Motorrad Basis schießt hier eventuell erstmal über das Ziel heraus, deshalb fange ich mal im Ursprung meine BMW Motorrad Boxer Karriere an. Im Jahr 1999 habe ich mir diesen schönen BMW Boxer zugelegt. Es ist eine R 100 GS aus dem Baujahr 1993 oder so gewesen. Natürlich als Unfall, sonst hätte ich mir dieses Luxusgut nicht leisten können. Der Sturzschaden wurde repariert und die BMW 2-Ventil GS auf einen moderneren Stand gebracht. Bilder Hechlingen Seit dieser Zeit ist schon einiges passiert, die gute Expeditionsmaschine hat schon einiges gelaufen und unheimlich viele EnduroBoxer Treffen und EnduroBoxer Touren hinter sich gebracht. Die Rahmenverstärkung meiner „Weißen“ entspricht absolut nicht mehr unserem aktuellen Stand bei SWT-SPORTS. Doch fehlt mir die Zeit mich vernünpftig um meine eigenen Projekte zu kümmern. Angefangen hat der Umbau nach dem Besuch des „20 Jahre GS – Treffen“ in Zellereit , das damals von der Motorrad – Zeitschrift organisiert wurde. Hier waren Firmen wie HPN, Witec usw. vertreten. Einige Legenden hielten Diavorträge wie Doris Wiedemann und Co. Das war für einen jungen 20jährigen natürlich der Hammer! Bilder Marokko Zuhause angekommen wurde erstmal ermittelt. Nicht über das Internet, das war damals nicht so aktuell. Hier musste man mit Zeitschriften wie ENDURO, Motorrad, MCE usw vorlieb nehmen. Natürlich hatte ich den damals und heute brandaktuellen HPN Katalog auch zuhause und nachdem ich wusste wo die Modifikationen hin sollen machte ich einen Termin bei FRIWI , Fritz Witzel ehemaliger Werksfahrer bei BMW Motorrad. Dort wurde ein Federbein, die Gabel von HPN und ein BSM Schalldämpfer geordert. Der Umbau zog sich viel zu lange ins Land und nichts wurde fertig. So merkte ich schnell, wenn ich nicht selbst Hand anlege, dann geht da nix. Mit der Gabel und dem Federbein war der Reiseboxer schon mal richtig fahrbar. Die Doppelscheibenbremse von BREMBO war für mich völlig überdimensioniert und das Vorderrad mit den Kreuzspeichen einfach zu schwer. Ich muss an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ich schon damals eine sportliche KTM besaß und anhand Dieser wusste ich wie eine Motorradgabel und ein Vorderrad beschaffen sein kann. Doch für weitere Modifikationen reichte das Geld nicht, Die Teile die ich von Fritz Witzel hatte, sprengten schon damals meine Rahmen. So musste es erstmal gehen und die ersten Touren wurden gefahren. Bilder Asientour Doch immer wieder schaute ich über den Tellerrand raus und liebäugelte mit einer 1100er GS Schwinge. Nach dem ich über eine Anzeige einen ganzen Antriebstrang einer BMW Motorrad 4V R ergattern konnte, war ich nicht mehr zu Bremsen. Die GS musste ihr Kleid fallen lassen und wurde in alle Einzelteile zerlegt. Der Rahmen erhielt einige Einschweißbleche ( damals noch mit der Hand aus der Blechplatte schnitten ) und eine Galgen für das Federbein wurde fest eingeschweißt. Schon damals dachte ich mir, kein Mensch schraubt eine Halterung für ein Federbein in einen Rahmen, sowas kann nur fest verbunden gut sein (meine Meinung!). Die Hürde TÜV war damals echt brutal. Deshalb habe ich die SWT Bleche an den ersten Umbauten angebracht, die Ingenieure hatten Angst, dass der Dreiecksverbund, der das Federbein stütz abreist. Naja, die Kiste hat jetzt fast 200000 km mit meinem gebrutzelten Halter geschafft, dass ist denke ich aussagekräftig. Vier oder Fünf Jahre Später hatte ich genügend Geld auf Seite gelegt um die HPN Gabel gegen eine SWT-SPORTS Gabelbrücke mit USD Gabel einer KTM aus dem Jahr 2007 zu tauschen. Die 320er KTM – Brembo Bremsanlage ist wesentlich leichter und besser zu dosieren als die Doppelscheibenbremsanlage. Bilder EnduroBoxer Tour 2013 - 2015 Das Motorrad hat jetzt schon einiges zu erzählen und wird am nächsten Wochenende wieder auf der Baja Deutschland eingesetzt. Bilder Baja Deutschland LINKS ZU DEN GOOGLE BILDERALBEN Bilder Romania Bilder Hechlingen Bilder Marokko Trip to Asia Bilder EnduroBoxer Tour 2013 Bilder EnduroBoxer Tour 2014 Bilder EnduroBoxer Tour 2015 Bilder EnduroBoxer Tour 2016
SWT-SPORTS  Rallye und Reiseenduro content media
3
1
636

SWT-SPORTS

Weitere Optionen